Altia, ein international führender Anbieter von GUI-Design- und -Entwicklungstools, gab heute die Veröffentlichung von Altia Design 13.3 bekannt, der Flaggschiff-Editing-Suite des Unternehmens für die Erstellung eingebetteter grafischer Benutzeroberflächen (GUIs).

Das Herzstück der Altia-Toolsuite, Altia Design, ermöglicht es GUI-Designern, statische digitale Grafiken in voll funktionsfähige GUI-Prototypen umzuwandeln und Grafiken für die Codegenerierung mit Altia DeepScreen vorzubereiten. Diese Toolkette wird von Fachleuten auf der ganzen Welt in Automobil-, Medizin-, Industrie- und Konsumgüteranwendungen verwendet, um Künstler-Assets aus Design-Tools von Drittanbietern wie Adobe Photoshop, Sketch, Maya und mehr auf Produktionshardware zu übertragen.

Altia Design 13.3 hebt die GUI-Entwicklung mit leistungsstarken neuen Funktionen auf die nächste Stufe, darunter:

  • Programmierbarer Szenenknoten, mit dem Entwickler ihre eigenen 3D-Inhalte in eine 3D-Szene einfügen können; ideal für die Integration von Mapping-Anwendungen und ADAS
  • Differenzieller 3D-Import, wodurch Benutzer Geometrie in der Szene ersetzen können, ohne bereits in Altia vorgenommene Anpassungen/Animationen zu ersetzen oder zu löschen
  • Zusammengesetzte Zeitleisten, mit dem Benutzer über- und untergeordnete Zeitleisten erstellen können, wodurch Benutzer die Reihenfolge der untergeordneten Zeitleisten durch die übergeordneten Elemente steuern können
  • Mischen Sie Animationen, was einen nahtlosen Übergang zwischen zwei komplexen, unabhängigen Animationen ermöglicht
  • Responsive Layout-, die es Entwicklern ermöglicht, Regeln für Objekte festzulegen und eine GUI einmal zu entwerfen, um sie an eine Vielzahl von Bildschirmgrößen und Auflösungen anzupassen

Ebenfalls in Altia Design 13.3 enthalten sind wichtige Aktualisierungen des Schriftmoduls sowie Verbesserungen für Workflow, Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung.

„Da eingebettete Displays immer mehr Produkte in allen Branchen durchdringen, wird die Notwendigkeit, die Benutzer unserer Geräte mit 3D-Grafiken und anspruchsvollen Animationen zu informieren und einzubeziehen, zu einer unausgesprochenen Anforderung“, bemerkte Jeff Urkevich, Director of Product Marketing bei Altia. „Altia Design 13.3 ist vollgepackt mit hervorragenden Funktionen, die es unseren Kunden ermöglichen, diese Grafiken mit Leichtigkeit zu entwerfen.“

„Die Funktionen und Verbesserungen in Altia Design 13.3 eröffnen einige sehr aufregende Möglichkeiten für die GUIs der nächsten Generation unserer Kunden“, fügte Tim Day, Produktmanager von Altia, hinzu. „Mit dieser Version haben wir wichtige Designleistung für In-Vehicle Infotainment (IVI) sowie Updates hinzugefügt, um die Erfahrung unserer Kunden mit Altia einfacher und angenehmer zu machen. Als Altia-Anwender freue ich mich sehr auf Version 13.3.“

Altia Design 13.3 ist ab sofort verfügbar. Altia-Kunden, die an einem Upgrade auf Version 13.3 interessiert sind, sollten eine E-Mail an ihr lokales FAE-Team oder ihren Kontakt senden [E-Mail geschützt]. Designer und Produktentwickler, die daran interessiert sind, ihre GUIs der nächsten Generation mit Altia zum Leben zu erwecken, können dies tun Demo anfordern von Altia Design 13.3 heute.

Über Altia

Altia ist ein Softwareunternehmen, das Design- und Entwicklungstools für grafische Benutzeroberflächen anbietet, die vom Konzept bis zum endgültigen Produktcode verwendet werden können. Unser GUI-Editor, Altia Design, bietet Entwicklungsteams die Möglichkeit, einen modellbasierten Entwicklungsprozess für eine klare Kommunikation und eine beschleunigte Entwicklung von Benutzeroberflächen zu implementieren. Unser Codegenerator, Altia DeepScreen, unterstützt a große Auswahl an Prozessoren mit niedriger bis hoher Leistung von einer Vielzahl branchenführender Siliziumanbieter. Altia generiert reinen C-Quellcode, der optimiert ist, um Hardwareressourcen voll auszunutzen. Von Altia generierter Grafikcode treibt Millionen von Displays weltweit an – von Automobil-Instrumentenclustern, HUDs und Radios bis hin zu Thermostaten, Waschmaschinen und Gesundheitsmonitoren. Unsere Mission ist es, die
beste Automobilindustriesowie medizinische und  Verbraucher Schnittstellen in die Produktion in kürzester Zeit auf kostengünstigster Hardware.

Altia wurde 1991 gegründet Kunden Dazu gehören Automobil-OEMs und Tier-1-Unternehmen wie Continental Automotive, Denso, Fiat Chrysler Automobiles, Ford Motor Company, General Motors, Honda, Renault, Magneti Marelli, Nippon Seiki, Valeo, Visteon und mehr – sowie führende Hersteller von Verbrauchergeräten wie Electrolux, Whirlpool, NordicTrack und viele andere.

Weitere Informationen zu Altia erhalten Sie unter www.altia.com oder per E-Mail [E-Mail geschützt]. Folgen Sie Altia weiter  LinkedInTwitter und  Youtube.