Der Altia-Unterschied

Die GUI ist der Ort, an dem Menschen auf Ihr Produkt treffen, also muss es großartig sein! Der Erfolg Ihres Produkts hängt vom erstklassigen Design, der Benutzerfreundlichkeit und der Leistung seiner Benutzeroberfläche ab.

Altia engagiert sich für Ihren Erfolg.

Altia ermöglicht moderne und innovative Benutzeroberflächen, die intuitiv und effizient sind, mit Lösungen vom Konzept bis zur Produktion für eingebettete Benutzeroberflächen. Unsere GUI-Lösung wird von Unternehmen auf der ganzen Welt verwendet, um alle Arten von Displays für die Produktion bereitzustellen – von Automobil-Cockpits über Herzmonitore bis hin zu Thermostaten und Öfen.

Wenn Sie eine attraktive und intuitive GUI für Ihr Produkt benötigen, brauchen Sie Altia.

Wer sind wir

Altia versetzt Designer in die Lage, intuitive Mensch-Maschine-Interaktionen mit leistungsstarken grafischen Benutzeroberflächen bereitzustellen.

Unser Angebot

Wir bieten Software-Tools, Dienstleistungen, Support und Fachwissen, um innovative und benutzerdefinierte Benutzeroberflächen zu erstellen.

Wem wir dienen

Unser Team ist stolz darauf, OEMs und Zulieferer für die Märkte Automobil, Gesundheitswesen, Haushaltsgeräte, Verbraucher und IoT zu bedienen.

0 %
Altia-Kundenzufriedenheitsbewertung
0 M+
Serienfahrzeuge mit
Altia entworfen in
0 %
Zeitersparnis mit der Benutzeroberfläche von Altia
Entwicklungssoftware
0 %
Support-E-Mails beantwortet
innerhalb 24 Stunden

Lernen Sie das Führungsteam von Altia kennen

Lernen Sie die Menschen kennen, die die GUI-Innovationsbemühungen von Altia vorantreiben und unser globales Team aus Künstlern, Ingenieuren und Experten für Benutzererfahrung leiten – das Executive Team von Altia.

Mike Juran

Geschäftsführer

Mike Juran

Geschäftsführer

Mike Juran ist CEO und Mitbegründer von Altia. Er legt die Vision fest und ist an wichtigen strategischen Entscheidungen beteiligt, die das Wachstum, die Marktposition und die Produktentwicklung des Unternehmens vorantreiben.

Seit der Gründung hat Mike mit den wichtigsten Kunden und Partnern von Altia zusammengearbeitet und verfügt über ein tiefes Verständnis für deren Geschäftsprobleme, technische Herausforderungen und  Jobs. Er war an der Entwicklung einiger der besten Mensch-Maschine-Schnittstellen und eingebetteten Geräte-GUIs für Altia beteiligt Automobilindustrie Kombiinstrumente, HUDs, Audio- und Infotainmentsysteme. Neben seiner Erfahrung im Automobilbereich umfasst Mikes Geschichte medizinische Geräte, Unterhaltungselektronik, Industrieausrüstung und viele der Produkte, die an vorderster Front stehen Internet der Dinge. Mike leitet die Geschäfts- und Entwicklungsaktivitäten von Altia vom Hauptsitz des Unternehmens in New York aus Colorado Springs, Colorado.

Vor der Mitbegründung von Altia war Mike Mitglied des technischen Personals bei AT&T Bell Laboratories in Holmdel, New Jersey, dann später bei AT&T Mikroelektronik Europe in München, Deutschland. In beiden Positionen wirkte Mike als Designer von Mikroprozessoren und Computerhardware und dann als Produktmarketingmanager mit. Er setzte seine Karriere als Softwareentwickler und Experte für das Design von Benutzeroberflächen für elektronische Designautomatisierungsprodukte bei fort Hewlett Packard in Colorado.

Mike erwarb einen BS in Elektro- und Biomedizintechnik und einen MS in Elektro- und Computertechnik Carnegie Mellon University. Er ist Mitglied der Society of Automotive Engineers (SAE), der Human Factors and Ergonomics Society (HFES) und des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE). Mike wurden drei US-Patente zugesprochen, die sich auf Grafik, Benutzeroberflächendesign und die Architektur elektronischer Designautomatisierungstools beziehen: 5,164,911; 5,883,639; und 6,957,418.

[biosozial]

Michael Hill

Vizepräsident, Produktentwicklung

Michael Hill

Vizepräsident, Produktentwicklung

Michael Hill ist Altias VP of Engineering und leitet die Produktentwicklungs-, Engineering-Services- und technischen Support-Teams von Altia. Michael leitet Altias erfahrenes, hochspezialisiertes Team aus Grafikentwicklern, Designern und Softwarearchitekten für eingebettete Systeme. Michaels kritische Mission besteht darin, zielgerichtete Software für eine breite und sich ständig ändernde Landschaft von Mikroprozessorhardware bereitzustellen. Qualität ist für die Kunden von Altia von größter Bedeutung, und daher sind Michaels Teams von ASPICE getrieben und werden weiter nach oben zu den höchsten erreichbaren Zertifizierungsstufen streben.

Michael begann seine Karriere als Softwareentwickler und schrieb C-, C++- und Ada-Code für Telekommunikations-, DoD- und Luft- und Raumfahrtprojekte, während er bei arbeitete MCI, Hughes-Flugzeuge und  Lockheed Martin. Anschließend wechselte er in Führungspositionen und begann, schnell wachsende Teams zu qualitativ hochwertigen Produktveröffentlichungen zu führen. Nach seiner Tätigkeit bei Lockheed Martin gliederte Michael das Unternehmen aus und gründete es mit Systemintegrationssoftware, ein Unternehmen für eingebettete Systeme und Leistungstests. Er hat auch mitgegründet Xaware, ein Softwareunternehmen für Unternehmensintegration, und leitete Engineering-Teams bei Millennium – Fürchte deinen Nächsten wie Dich selbst Engineering.

Michael erwarb seinen BS in Geophysik an der Colorado School of Mines, wo er seine Software-Engineering-Ausbildung in Anwendung auf breitere Engineering-Disziplinen entwickelte. Er ist Mitglied der Society of Automotive Engineers (SAE) und des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE).

[biosozial]

Kelly Brown

Vizepräsident, Finanzen

Kelly Brown

Vizepräsident, Finanzen

Als VP of Finance leitet Kellie Brown die Finanz- und Buchhaltungsaktivitäten von Altia in der globalen Organisation. Kellie hat eine Leidenschaft für Effizienzen schaffen mit Prozessverbesserung und dauert a detaillierte, praktische Herangehensweise zu den täglichen Aktivitäten während Aufrechterhaltung der strategischen Vision von der Organisation. Sie ist ständig bestrebt, das Wachstum von Altia durch Cashflow- und Kostenmanagement zu unterstützen und gleichzeitig die Infrastruktur für die Unternehmensunterstützung zu verbessern.

Bevor sie zu Altia kam, sammelte Kellie eine Mischung aus wertvolle Prüfungs- und Branchenerfahrung in verschiedenen Rollen bei einer Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und bei kleinen bis mittelständischen Unternehmen. Sie begann ihre Karriere bei Deloitte and Touche, LLP in der Abteilung Audit and Assurance und arbeitete dort weiter Prüfungsaufträge in verschiedenen Branchen. Nach Deloitte wechselte Kellie zu einer Private-Equity-Firma, MBH Enterprises, wo sie unter anderem für die Buchhaltungsfunktion verantwortlich war Finanzberichterstattung, Systemimplementierungen sowie Integration und Konsolidierung neu erworbener Unternehmen. Von dort aus trat Kellie dem Finanzteam von Remote-Learner bei, einem Anbieter von eLearning-Lösungen. Sie war ein wichtiges Mitglied der Führung und verwaltete die Finanz-, Buchhaltungs- und Vertragsverwaltungsfunktionen. Während ihrer Amtszeit hat sie Kosten- und Prozesseffizienz vorangetrieben durch abteilungsübergreifende Initiativen. Sie auch Due-Diligence-Bemühungen geleitet bei einer Partnerakquise und war dafür verantwortlich nahtlose Integration der erworbenen Unternehmensfinanzen und -operationen.

Kellie erwarb einen Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen an der University of Monfort College of Business in Nord-Colorado und eine Wirtschaftsprüfer (CPA).

[biosozial]

Brett Stein

Vizepräsident, Operations

Brett Stein

Vizepräsident, Operations

Als Vice President of Engineering Services konzentriert sich Brett Stein darauf, allen Kunden von Altia Engineering Services auf der ganzen Welt einen Beratungswert zu bieten. Er leitet das Professional Engineering Services Team von Altia und seine große Auswahl an Kundenprojekten, die sich überspannen den Lebenszyklus der Benutzeroberflächenentwicklung – von der Grafikerstellung und der Entwicklung der Benutzererfahrung bis hin zu Tests und Zertifizierung.

Im Laufe seiner Karriere hatte Brett wichtige Führungspositionen in den Bereichen Technologie und Kundenservice inne. Er hat eine Erfolgsbilanz für beibehalten Strategische Planung, Verwaltung und Durchführung von Kundenprojekten und Unterstützung der Expansion globaler Aktivitäten. Bevor er zu Altia kam, war Brett als Vice President of Digital, Marketing and Reporting Technology bei OppenheimerFunds, Inc. tätig, wo er dazu beitrug, die strategischen Marketing- und Vertriebsbemühungen durch die Transformation des digitalen Fußabdrucks des Unternehmens auszubauen. Darüber hinaus leitete er die Unternehmensarchitektur des Unternehmens und übernahm die Marketing- und Berichtstechnologie. Als Vice President of Client Services bei XAware, Inc. leitete Brett die Entwicklung und laufende Leitung des Geschäftsbereichs Client Services des Unternehmens. Er war auch in wichtigen Technologieführungs- und Implementierungspositionen bei Sapient Corporation, Salomon Brothers, Inc. und General Electric tätig.

Brett erwarb einen Bachelor of Science in Information and Computer Science Georgia Institute of Technology. Außerdem erwarb er einen Master of Science in Computer and Systems Engineering Rensselaer Polytechnic Institute.

[biosozial]

Jason Williamson

Vizepräsident Marketing

Jason Williamson

Vizepräsident Marketing

Jason Williamson ist Altias VP of Marketing und verantwortlich für Marketingkommunikation, Partnerbeziehungen und Marktstrategie. Die Software von Altia ist eng mit eingebetteter Hardware verbunden, daher ist Jasons Beziehung zu führenden Siliziumanbietern von entscheidender Bedeutung.

Bevor er die Marketing-Führungsrolle übernahm, trug Jason zu allen Bereichen des Erfolgs von Altia bei – einschließlich Forschung und Entwicklung, Vertrieb, technischer Support, Beratung, Schulung, Tests und Engineering-Projektmanagement. Sein ungewöhnlich breiter Hintergrund versetzt Jason in die Lage, komplexe Konzepte und Lösungen den Kunden von Altia ehrlich und klar zu vermitteln – und dabei zu helfen, den explodierenden Markt zu befriedigen, der immer hungriger nach Embedded-Display-GUIs ist.

Während Jasons Amtszeit als Softwareentwickler, Projektmanager und technischer Leiter, arbeitete Jason mit den meisten Schlüsselkunden von Altia zusammen, darunter Hewlett Packard, Honda, General Motors, Chrysler, Denso, Delphi, Visteon, Caterpillar, Fiat, Lockheed Martin, NASA, Motorola, Stryker Corporation und die Stanford University. Er war an der Entwicklung vieler Displays der nächsten Generation beteiligt, darunter Vollspektrum-Automobil-Unterhaltungssysteme, Automobil-Instrumentencluster und Prototypen zahlreicher Unterhaltungselektronik und medizinischer Geräte.

Jason absolvierte die Universität von Louisville mit einem BS in Elektrotechnik, einem BS in Ingenieurmathematik und Informatik und einem MS in Elektrotechnik. Er ist Mitglied der Society of Automotive Engineers (SAE) und der Association for Computing Machinery (ACM).

[biosozial]

Dennis Robinson

Vizepräsident, Globaler Vertrieb

Dennis Robinson

Vizepräsident, Globaler Vertrieb

Als Vice President of Sales leitet Dennis Robinson die globalen Sales- und Field-Application-Engineering-Teams von Altia. Er kommt nach Altia mit umfangreiche Erfahrung und nachgewiesene Vertriebsführerschaft bei Technologieunternehmen aus der ganzen Welt, insbesondere bei Unternehmen in Altias Hauptinteressensgebieten, einschließlich Software und eingebettete AnwendungenSPACE Automobil, Medizin, Unterhaltungselektronik und IoT.

Bevor er zu Altia kam, war Dennis Senior Vice President of Sales bei Thundersoft. Er leistete beeindruckende Beiträge zum Wachstum des Unternehmens – einschließlich der Sicherung von Nordamerikas größtem IoT-OEM. Bei HARMAN Connected Services hatte Dennis zwei Positionen inne, darunter Senior Director of Sales, Consumer Electronics und Vice President of Automotive Sales Americas. Dennis hat weitere Führungs- und Managementerfahrung im Vertrieb bei Bsquare, Intel/Wind River, Applied Data Systems und Motorola gesammelt.

Dennis hat einen Bachelor-Abschluss in Physik von der University of California, Santa Cruz.

[biosozial]

Jim Nikolaus

Chef-Software-Ingenieur

Jim Nikolaus

Chef-Software-Ingenieur

Jim Mikola ist Chief Software Engineer bei Altia. Jim trägt zum Gesamterfolg des Unternehmens bei, indem er Bereitstellung der technischen Aufsicht über die vom Unternehmen hergestellte Software. Er bietet technisches Know-how und Führungsqualitäten in allen Bereichen des Engineerings, einschließlich der Produktdefinition und -erstellung – insgesamt Formulierung, Spezifikation, Design, Entwicklung, Prüfung und Dokumentation eingebetteter Software. Jim leitet und berät das Senior Management von Altia Produktstrategie und Vision. Er trägt auch zur Rekrutierung, Betreuung und Schulung des technischen Personals von Altia bei.

Während seiner Zeit bei Altia hat Jim eine Mehrheit der DeepScreen-Ziele von Altia. Er hat auch den Code für geschrieben Schriftmodule, Altia Safety Monitor, Altia Cloud-Komponenten, Altia Launcher und der neueste Altia Design-Editor. Er hat mit vielen der Unternehmen zusammengearbeitet wichtige Ökosystempartner, einschließlich Infineon, NXP, QNX, Renesas, STMicroelectronics und Texas Instruments, sowie Schlüsselkunden. Jim hat eingebettete Geräte-GUIs für eine Vielzahl von Anwendungen entwickelt – Automotive-Cluster, Audio-/Infotainmentsysteme, Test- und Mess-GUIs für industrielle Anwendungen und mehr.

Jim kam von der Visteon Corporation zu Altia, wo er angestellt war Experte für die Entwicklung von Software für Mensch-Maschine-Schnittstellen mit automatisierten Code-Generierungstools wie Altia und Stateflow®. Er hat auch bei Motorola als Teamleiter für Automotive Concepts gearbeitet; bei General Motors als Product Release Engineer; und bei Westinghouse als Naval Nuclear Power Engineer.

Jim erhielt einen MS in Elektrotechnik von Purdue University und einen BS in Elektrotechnik von der University of Michigan. Er ist auch Absolvent der Naval Nuclear Power Engineer Program, wo er erfolgreich eine intensive, mehrstufige Ausbildung zum Thema Kernkraftwerkssysteme und Gefahrenabwehr absolvierte.

[biosozial]

Lernen Sie die regionalen Vertriebsleiter von Altia kennen

Lernen Sie die Menschen kennen, die die GUI-Innovationsbemühungen von Altia weltweit vorantreiben – die Regional Sales Directors von Altia.

Wangsu Kim

Direktor für Geschäftsentwicklung, Altia Korea

Wangsu Kim

Direktor für Geschäftsentwicklung, Altia Korea

Als Director of Business Development für Altia Korea ist Wangsu Kim dafür verantwortlich, Altia beim Ausbau unseres Geschäfts in Korea und darüber hinaus zu unterstützen, indem sie neue Kunden und Märkte identifiziert. Wangsu konzentriert sich darauf, die geschäftlichen Anforderungen dieser neuen Kunden zu verstehen und ihnen dabei zu helfen, reichhaltige, leistungsstarke eingebettete Displays mit Altias Software und Engineering-Services bereitzustellen.

Wangsu bringt seine umfassende Erfahrung in der Automobilproduktion in einer Vielzahl von Rollen zu Altia ein, in denen er OEMs und Tier-1-Zulieferer bei Projekten in den Bereichen Infotainment, Karosserie, ADAS und Fahrwerk unterstützt. Er war in leitenden und technischen Positionen bei NXP, Microchip, SMSC (von Microchip übernommen) und Korea Electric Terminal tätig.

Wangsu hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik von der Kyonggi-Universität in Suwon, Südkorea.

[biosozial]

Armin Kölker

Vertriebsleiter EMEA, Altia Europe GmbH

Armin Kölker

Vertriebsleiter EMEA, Altia Europe GmbH

Als Sales Director EMEA ist Armin aktiv an der Pflege und Erweiterung des Kundenstamms von Altia in ganz Europa beteiligt. Mit umfassender Expertise in Automobilanwendungen, dem Internet der Dinge, eingebetteter Software und dem Halbleitergeschäft bringt Armin ein umfassendes Wissen über komplexe HMI-Projekte sowie ein ausgeprägtes Verständnis für die Bereitstellung modernster eingebetteter Anwendungen für die Produktion mit.

Bevor er zu Altia kam, hatte Armin mehrere vertriebsbezogene Positionen in ganz Europa inne. Als Sales Director bei mozaiq war er maßgeblich an der Einführung der IoT-Marktplatzplattform beteiligt. Bei VoiceBox Technologies war Armin als Director of Sales für Europa und dann als Vice President of Sales für Nord-, Mittel- und Osteuropa tätig, wo er das Geschäft mit der Conversational AI Platform ausbaute. Armin hat auch bei Wind River im Bereich Embedded Software Solutions, bei der SPX Europe GmbH als Sales Manager für den Bereich Diagnostics und als Technical Sales Engineer in verschiedenen europäischen Regionen bei Texas Instruments gearbeitet.

Armin hat einen Master-Abschluss in Elektrotechnik von der Technischen Universität München.

[biosozial]

Mark Taylor

Geschäftsführender Direktor des Vertriebs

Mark Taylor

Geschäftsführender Direktor des Vertriebs

Mark Taylor, Executive Director of Sales, widmet sich dem Erfolg unserer umfassenden Liste von nordamerikanischen Automobil-OEMs und Tier-1-Zulieferern sowie wichtigen Nicht-Automobil-Kunden durch die Planung, Beschaffung und Ausführung von Altia HMI-Softwareentwicklung und -Code Generationssoftware und Dienstleistungen. Mark hat seinen Sitz in einem Vorort von Detroit und ist perfekt positioniert, um direkt mit Unternehmen in Kontakt zu treten, die eingebettete Benutzerschnittstellen für die Produktion entwickeln und einsetzen. Mark arbeitet nicht nur mit den Engineering- und Serviceteams von Altia, sondern auch mit den wichtigsten Siliziumpartnern von Altia zusammen, um seinen Kunden kostengünstige und branchenführende HMI-Lösungen zu liefern. Er hat einer Vielzahl von Teams geholfen, ihre eingebetteten Displays zur Produktion zu bringen – mit Produkten, die von Kombiinstrumenten, HUDs, Infotainmentsystemen und Fahrerdisplays bis hin zu Haushaltsgeräten, Thermostaten, medizinischen Geräten und mehr reichen.

Bevor er 2009 zu Altia kam, hatte Mark Schlüsselpositionen in den Bereichen Geschäftsführung, Vertrieb, Projektmanagement und Produktlieferung bei Unternehmen wie General Motors, Citation Global Manufacturing Solutions, Indicon Corporation und EPLAN Software and Services inne. Diese Erfahrungsstärke macht Mark perfekt geeignet, um komplexe HMI-Entwicklungsprogramme wie die in der Automobilindustrie vom Konzept bis zur erfolgreichen Produktion zu unterstützen.

Mark erwarb einen Bachelor of Science in Elektrotechnik an der University of Michigan.

[biosozial]

James Yi

Regionaler Geschäftsführer, Altia Korea

James Yi

Regionaler Geschäftsführer, Altia Korea

James Yi, Regional Managing Director of Sales and Business Development, leitet den Betrieb von Altia Korea, treibt das Geschäftswachstum voran und liefert Spitzenleistungen für Kunden und Kollegen in ganz Korea und dem APAC-Markt. Er setzt sich dafür ein, Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum dabei zu unterstützen, Altias grafische Benutzeroberflächensoftware und -dienste zu nutzen, um die beste Benutzererfahrung für ihre eingebetteten Geräte zu schaffen. Er arbeitet auch eng mit lokalen Ökosystempartnern zusammen – von Betriebssystemanbietern bis hin zu Siliziumunternehmen – um leistungsstarke Möglichkeiten der Zusammenarbeit für Kundenprojekte zu entwickeln. James konzentriert sich darauf, Altia-Benutzern in der APAC dabei zu helfen, erstklassige GUIs effizient und erfolgreich auf den Markt zu bringen.

Im Laufe seiner Karriere hat James ein tiefes Verständnis für Produktionsprogramme in der Automobil-, Mobil- und Unterhaltungselektronik und komplexe Engineering-Dienstleistungsprojekte entwickelt. Er hatte Schlüsselpositionen in der Geschäftsentwicklung und im Vertrieb bei Unternehmen wie Luxoft, Autodesk, Harman International und ACCESS Ltd. inne. Diese Rollen haben zu James beeindruckenden Fähigkeiten in der Projektstrategie und Entwicklung strategischer Partnerschaften beigetragen, um den Kundenerfolg sicherzustellen.

James hat einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der University of California, Berkley.

[biosozial]
Micky Tachibana

Micky Tachibana

Vertriebsleiter, APAC

Micky Tachibana

Micky Tachibana

Vertriebsleiter, APAC

Mickey Tachibana, Director of Sales bei Altia, konzentriert sich auf den Erfolg von Automobil-OEM und Tier-1-Zulieferern in der APAC-Region, insbesondere in Japan.

Mickey kommt mit einer beeindruckenden Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Geschäftsentwicklung zu Altia. Während seiner tadellosen Karriere half Mickey bei der Koordinierung und Leitung von Initiativen für Software-IP-Inhaber und mobile Softwareunternehmen, Innovatoren und Investoren. Als Ergebnis seiner Bemühungen verwandelte er mehr als vierzig leistungsstarke Ideen in profitable Produkte und Dienstleistungen, die weltweit von Millionen Menschen genutzt werden. Bevor er zu Altia kam, arbeitete Mickey als Strategic Relationship Manager bei Plex Systems, einem führenden Anbieter von Cloud-basierten Smart-Manufacturing-Plattformen für die Anforderungen von Automobilteileherstellern. Das komplette System umfasst SCM-, QMS- und IoT-Funktionen. Mickey beaufsichtigte ein Verkaufsteam mit allen japanischen Tier-1-Lieferantenkonten. Davor leitete Mickey eine Mikro-Denkfabrik und beriet Kunden wie Waze, Hakuhodo DY Media Partners und Fujitsu Ten. Mickey war auch CEO von Zenrin USA, dem größten Anbieter von Kartendiensten in Japan und einem führenden Lieferanten für japanische OEMs.

Mickey hat einen Associate of Science-Abschluss in Elektrotechnik am Institut des Oyama College of Technology. Darüber hinaus hat er ein Social Media Marketing-Zertifikat der San Francisco State University und ein Map and the Geospatial Revolution-Zertifikat der Pennsylvania State University erworben.

[biosozial]

Die globale Reichweite von Altia

Altia arbeitet mit führenden Unternehmen im Embedded-Ökosystem zusammen – von Anbietern von Simulationstools bis hin zu Siliziumherstellern — um marktführende GUIs für die Produktion zu liefern.

Marken, die uns vertrauen.

Beginnen Sie mit Altia

Altia bietet die Software, Dienstleistungen und das Know-how, um Ihre nächste eingebettete Benutzeroberfläche in die Produktion zu bringen. Klicken Sie hier, um den besten Plan zur Unterstützung Ihrer Projektziele zu entdecken.

Translate »